Sölden 2022

Saisonfahrt Ostern 2022 – Ski Club Pistenraupen Oberhausen

Hallo Skifreunde,

mit Freude können wir euch mitteilen, dass in diesem Jahr wieder eine Reise in die Alpen stattfindet. Die Reise geht vom 09.04.2022 bis 16.04.2022 nach Sölden. (https://www.interchalet.de/oesterreich/oetztal/soelden/ferienhaus-waldhof-soe685-at6450.699.1/)

Die Fahrt geht in ein gut ausgestattetes Selbstversorger-Haus. Dieses bietet Platz für 27 Personen. Eine nähere Beschreibung unserer Unterkunft findet Ihr im Anhang. Aufgrund der überschaubaren Teilnehmerzahl ist eine Eigenanreise vorgesehen.

Jedes Mitglied, ab einem Alter von 16 Jahren kann an dieser Fahrt teilnehmen. Solltet Ihr Freunde oder Bekannte haben, die auch an einer Teilnahme interessiert sind, sprecht uns dazu gerne an.

Zur Förderung des Skisports und Verbesserung der fahrerischen Fähigkeiten der Teilnehmer werden bei der Fahrt folgende Aktivitäten angeboten (ein detaillierter Plan wird am ersten Abend vorgestellt):

  • Tägliche Skifahrten in Kleingruppen
  • Videofahrten (Gruppe & Einzelteilnehmer)
  • Videoanalyse & Technikanalyse
  • Theorieunterricht Ski

Mit folgenden Kosten für die Fahrt solltet Ihr rechnen:

  • Unterkunft & Verpflegung ohne Skipass: 260 €

Hinzu kommen Kosten für die Anreise und Getränke am Haus sowie sonstige eigene Ausgaben vor Ort. Zum Vereinfachen des Ablaufprozesses, ist der Kauf eines Skipasses für die Teilnahme an der Fahrt obligatorisch. Der Kauf selbst erfolgt im Namen der Teilnehmer vor Ort.

  • 5 Tage Skipass: 292,50 €; 6 Tage Skipass: 342,50 €

Wenn Ihr Fragen zur Fahrt habt ruft uns gerne an oder schreibt eine E-Mail, wir helfen euch weiter.

Anmeldungen sind von 01.01.22 bis zum 01.02.22 möglich. Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, erfolgt die Vergabe der Plätze nach Eingang der Anmeldung und der entsprechenden Überweisung der Anzahlung.  Für alle Teilnehmer findet ein Vortreffen statt, auf dem wir zeitnah vor der Fahrt alle offenen Fragen klären.

Da der Ski-Tourismus in Österreich diese Saison erstmals wieder unter Einhaltung entsprechender Regeln anläuft, haben wir euch in den beiliegenden Infos die aktuellen Corona-Regelungen aufgestellt, an die wir und während unserer Skifreizeit im Januar halten müssen. (Stand 21. September 2021)  

Bis dahin, euer Orga-Team.

Lukas Chillich
Sportwart
Tel.: +49 1512 3977688
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

Christian Saure
Pressewart
Tel.: +49 1727 979690
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Sölden/Ötztal

Urlaub in Sölden/Ötztal

Majestätische Berge, glasklare Luft, atemberaubende Fernsicht und immer was los. Das ist Sölden, eines der bekanntesten Skizentren der Alpen, Winter wie Sommer der Hauptort für Sport und Unterhaltung. Idyllisches, lebhaftes Feriendorf, 3'166 Einwohner, 86 km südwestlich von Innsbruck. Im Ort: Restaurant, Bar, Disco. Hallenbad, Wellnesszentrum, Fitnesszentrum, Sauna, Solarium, Massage, Thalassotherapie. Therme "AquaDome" in Längenfeld. TIPP: Mit dem Erwerb der Ötztal Card sind viele Eintritte für Bergbahnen, Schwimmbäder, Museen sowie für Transportmittel inbegriffen.

Skigebiet Sölden

  • Absolute Schneegarantie ab Herbst bis ins Frühjahr mit der Möglichkeit 77 % aller Pisten technisch zu beschneien.
  • Perfekte Höhenlage zwischen 1.350-3.340 Metern
  • BIG3 – drei 3.000-er-Gipfel mit Seilbahnen erschlossen
  • Kaum Wartezeiten an 33 großteils hochmodernen Liftanlagen
  • Über 140 Pistenkilometer
  • Weitläufiges Freeride-Terrain mit 2 Kilometern Skirouten
  • 2 Gletscherskigebiete am Rettenbach- & Tiefenbachgletscher
  • Ski-Verbindung im Winter von Hochsölden zu den Gletscherskigebieten über das „Golden Gate to the Glacier“
  • Technische Beschneiung von ca. 76 % der Pisten
  • 33 Skihütten im Skigebiet
  • In Hochsölden: Skihütte Sonnblick mit großer Panorama-Sonnenterrasse
  • Längste Skiabfahrt mit rund 15 Kilometern und 2.000 Metern Höhenunterschied von der BIG3-Plattform Schwarze Schneide (3.340 Meter) bis ins Tal (1.350 Meter)

Ferienhaus Waldhof

Das Haus

Das geräumige Ferienhaus WALDHOF, eine ehemalige Pension, steht im Ortsteil Bruggen, am Ortsausgang von Huben in Richtung Sölden. Ortsmitte Huben 2,5 km. Ortsmitte Sölden und Giggijochbahn 7 km. Freizeit Arena und Supermarkt, jeweils 6 km. Parkplatz beim Haus (auch für Busse). Offenes Grundstück mit Wiesenflächen und Bäumen. Auf der Hausrückseite möblierte Terrasse mit transportablem Grill. 2 überdachte Balkone (davon einer umlaufend). Im Haus Sauna für 6-8 Personen (nach Absprache, € 30 pro Sitzung). Brötchenservice. Das Haus ist einfach aber gemütlich eingerichtet. Im Sommer 2020 wurden die Böden erneuert. Teppich-, Fliesen- und Holzdielenböden. Sat-TV, Internetzugang (WLAN, inklusive). Öl-Zentralheizung. Winter-Infos: Einstieg ins Skigebiet (Giggijochbahn) 7 km. Skibushaltestelle beim Haus (regelmäßiger Busverkehr nach Sölden, mit Skipass gratis). Im Haus Ski- und Schuhabstellraum mit Schuhtrockner.

Räumlichkeiten

17-Zimmer-Haus, 3 Etagen, ca. 300 m².

Erdgeschoss: Vorraum. Aufenthaltsraum mit Tischen, Stühlen und Sitzbank für 30 Personen. Küche (4 Platten, Backofen, Beistellherd, Geschirrspüler, Kühlschrank, 4x Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster) mit Essplatz für 4 Personen. Vorratsraum. Einzelzimmer mit Duschkabine. Doppelzimmer mit Duschkabine. 2x sep.WC.

  1. Etage: 2 Einzelzimmer, jeweils mit Balkonausgang. 5 Doppelzimmer, jeweils mit Duschkabine, 4 davon mit Balkonausgang. Bad. 3x sep.WC.
  2. Etage (Dachschräge): 2 Einzelzimmer. 5 Doppelzimmer, jeweils mit Duschkabine, 3 davon mit Balkonausgang. Dusche. 3x sep.WC.Alle Schlafzimmer mit Waschbecken.

Quelle: https://www.interchalet.de/oesterreich/oetztal/soelden/ferienhaus-waldhof-soe685-at6450.699.1/

Corona Regelungen

Einreise nach Österreich

Für die Einreise nach Österreich ist ein negativer Corona-Test vorgeschrieben. Erlaubt sind PCR-Tests (max. 72 Stunden alt) oder Antigen-Schnelltests (max. 48 Stunden alt).

Kann bei der Einreise kein negativer Test vorgelegt werden, muss dieser innerhalb von 24 Stunden in Österreich nachgeholt werden. Bereits vor der Einreise muss dann eine elektronische Registrierung* gemacht werden.

Vollständig Geimpfte oder Genesene brauchen keinen negativen Test. Details zu den Regeln für Geimpfte und Genesene sowie die österreichische Definition der Begriffe gibt es auf der Webseite des österreichischen Gesundheitsministeriums*.

Wiedereinreise nach Deutschland

Alle Reiserückkehrer müssen einen der folgenden Nachweise bereits bei der Einreise nach Deutschland vorlegen können: einen aktuellen Corona-Test, Nachweis einer vollständigen Impfung oder einen Genesenen-Nachweis. Von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren. Die neuen Einreiseregeln gelten für alle Länder unabhängig davon, ob man aus einem Nicht-Risikogebiet, einem Hochrisiko-Gebiet oder einem Virusvarianten-Gebiet einreist. Die digitale Einreiseanmeldung* wird nur bei der Einreise aus einem Hochrisiko- oder Virusvarianten-Gebiet benötigt.

Die wichtigsten Corona-Regeln in Österreich

Ab sofort greift in Österreich ein Stufenplan, der sich an der Belastung der Kliniken orientiert. Derzeit gilt Folgendes:

  • Es ist kein Mindestabstand zu anderen Personen vorgeschrieben
  • Touristische Übernachtungen in Österreich (in Hotels, Ferienhäusern, Ferienwohnungen usw.) sind unter Auflagen erlaubt
  • Restaurants haben geöffnet
  • Es gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) in Beherbergungsbetrieben, in der Gastronomie, in Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie in Sportstätten
  • Antigen-Tests sind nur noch 24 Stunden ab Testabnahme gültig
  • Überall, wo die 3G-Regel gilt, entfällt die Maskenpflicht. Ausnahme: Bundesland Wien
  • In Supermärkten, an Tankstellen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis oder Bergbahnen ist eine FFP2-Maske zu tragen
  • Ungeimpfte und nicht genesene Personen müssen im gesamten Handel sowie in Kultureinrichtungen (Museen, Bibliotheken, Theaters, Kinos, etc.) FFP2-Masken tragen. Geimpften und Genesenen wird das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen
  • Kinos, Theater, Clubs und Diskotheken dürfen – unter Auflagen – Besucher empfangen. Zu Clubs und Diskotheken haben nur Geimpfte, Genesene und PCR-Getestete (Test max. 72 Stunden alt) Zutritt
  • Museen, botanische Gärten und Zoos sind geöffnet
  • Bei Veranstaltungen ab 25 Personen ist ein Test-, Genesungs- oder Impf-Nachweis erforderlich

Hütten und Gastronomie

Die Gastronomie am Berg darf in diesem Winter wieder geöffnet werden. Die Zutrittsmaßnahmen sind dem neuen Stufenplan zu entnehmen. (3G-Regel oder 2G-Regel je nach Intensivbettenauslastung)

Apres-Ski

Apres-Ski wird nur unter strengen Regeln, analog zur Nachtgastronomie möglich sein. (*Stufe 1: 3G-Regel, Stufen 2+3: 2G-Regel*)

Seilbahnen und Lifte

In Seilbahnen gilt die 3G-Regel PLUS verpflichtende FFP2 Maske

3G-Nachweis

Getestete, Geimpfte oder Genesene aus Deutschland haben folgende Möglichkeiten, ihren 3G-Nachweis zu erbringen. Kinder unter 12 Jahren (Bundesland Wien: Kinder unter 6 Jahren) sind von der Testpflicht befreit:

  • Für Getestete: behördlich anerkannte negative Testergebnisse
  • Für Geimpfte: Bestätigung des Impfstatus mittels Papier-Impfpass oder digital
  • Für Genesene: eine ärztliche Bestätigung über eine in den vergangenen sechs Monaten erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion

Das EU-weit gültige Covid-Zertifikat* wird in Österreich als "Grüner Pass"* bezeichnet. Wer sich das Zertifikat in Deutschland ausstellen hat lassen, kann damit auch in Österreich seine Impfung, Genesung oder Testung nachweisen.